Nuad – Heilsame Körperarbeit mit Tiefgang

Nuad oder vollständig Nuad Phaen Boran ist eine jahrtausendealte Methode der Körperarbeit, die bei uns auch als Traditionelle Thailändische Massage oder Passives Yoga bekannt ist.

Nuad vereint Dehnungen, Akupressur, Körpertraining und Energiearbeit und kann (bis auf wenige Einschränkungen) bei jedem angewendet werden. 

Nuad wirkt nicht nur an der Muskulatur, sondern bezieht auch andere Systeme unseres Körpers (wie das Hormonsystem, das Nervensystem und das Herzkreislaufsystem) mit ein – ein holistischer Ansatz, der den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt stellt. Ziel ist es, die Selbstheilungsprozesse unseres Körpers wieder erfolgreich zu aktivieren und so die Basis für tiefgreifendere Gesundheit zu schaffen. Die Nuad-Behandlung findet in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte statt.

Nuad
Passives
Yoga

Blockaden lösen, Stoffwechsel anregen, Faszienarbeit, Tiefenentspannung – dies sind nur wenige Wirkungsweisen einer Nuad-Sitzung.

Positive Wirkungen von Nuad Bodywork:

  • Linderung von Rückenschmerzen
  • Besserung von Nacken- und Schulterproblemen
  • Hilfreich bei Muskelverspannungen, daher gut wirksam
    bei Kopfschmerzen, Migräne
  • Wirkt ausgleichend und reduziert Stresssymptome,
    wie Schlaf- oder Verdauungsprobleme
  • Mobilisiert passiv den Bewegungsapparat
    und steigert die Beweglichkeit
  • Fördert die Durchblutung und regt den
    Stoffwechsel sowie den Lymphfluss an
  • Hilft beim Abbau von Ablagerungen und Schlacken
  • … TUT EINFACH NUR GUT!

Zum Ablauf:
Durch Verlagern des Körpergewichtes wird ohne Muskelkraft mit Fingern, Händen, Beinen sowie Füßen eine Druckpunktmassage durchgeführt.

Sie liegen in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte und in angenehmer, entspannender Atmosphäre wird Ihr Körper gedehnt, gestreckt und gelockert. Eine Nuad-Sitzung dauert etwa eineinhalb Stunden.